Dachgeschossausbau

Ein Dachgeschoss benötigt kein Grundstück. Wurden die Flächen unter geneigten Dächern früher vor allem als Speicher oder Dachkammer genutzt, so ist das Dachgeschoss heute eine wichtige Ausbaureserve. So kann zum Beispiel ein weiteres Kinderzimmer, ein Büro oder eine vermietbare Wohneinheit entstehen. Zur Vermeidung von Schimmelpilzen und Feuchteschäden gilt es bauphysikalische Grundsätze zu beachten. Nicht zuletzt deshalb gehören die komplexen Arbeiten in die Hand eines Profis.

Für den weitaus größten Teil der Aufgaben sind wir als Dachdecker der Fachmann. Als Generalunternehmer arbeiten wir auch mit ausgesuchten Partnerfirmen zusammen, womit für Sie als Kunden ein einziger Ansprechpartner zur Verfügung steht. Um die individuell für Ihre Wohnsituation passende Lösung zu finden, vereinbaren Sie doch einfach ein unverbindliches Beratungsgespräch mit uns.